Drei badende Buddhas – Tag 3

Nach ausgiebiger Nachtruhe habe ich heute Morgen als erstes drei badene Buddhas getroffen.

Badende Buddhas

Gestärkt nach einem ausgiebigen (europäischen) Frühstück – für Thaisuppe am Morgen sind wir noch nicht lange genug hier – haben wir uns auf den Weg zur Brücke über den Kwai gemacht. Und uns wie schon gestern beim Abendessen gefragt, ob uns Thailand denn nun gefällt. Kanchanaburi ist eine ziemlich hässliche Stadt, die Häuser entlang der Hauptstraße sind heruntergekommen und architektonisch nicht der Rede wert. Ebenso die Umgebung der Brücke – trotzdem ein historischer Fleck an dem man gewesen sein muß. Wir haben die Brücke zu Fuß überquert und uns auf der anderen Seite einen Tempel angeschaut – sehr farbenfroh. Warum allerdings die Buddhas ein Hakenkreuz im Dekolleté haben, hat sich uns nicht erschlossen. Bemerkenswert auch der Opferstock in Form eines Tresors!

Interessant und sehr schön angelegt sind der Gefallenenfriedhof und das dazu gehörige Museum, welches eindrücklich die entsetzliche Qual der Kriegsgefangenen während des Baus der Brücke zeigt. Unvorstellbar unter welchen Bedingungen die Arbeiter leben (sterben) und arbeiten mußten.

Auf der Rückfahrt in unser schnuckeliges Resort haben wir noch an einem weiteren Tempel angehalten und uns dann fix an den Pool begeben und den Rest des Nachmittags gechilled. Jetzt sitze ich wieder auf der Terrasse, die Sonne ist eben untergegangen und dank meines liebenden Mannes (der mir snapseed runtergeladen und gezeigt hat) kann ich Euch eine erste Fotogallerie inkl. Bildbearbeitung präsentieren:

Voila

Advertisements

Ein Kommentar zu “Drei badende Buddhas – Tag 3

  1. Pflichtprogramm: Wat Pho (liegernder Buddah) und stehender Buddah im Wat Indraviharn. Lasst euch mit tuk tuks hinbringen – das ist immer ein Erlebnis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s